Heilfasten

Heilfasten ist der bewusste Verzicht auf Nahrung für einen begrenzten Zeitraum.

Wer fastet hungert nicht, aber wer hungert fastet nicht!

Der Körper befreit sich während einer Heilfasten-Kur von allem, was ihm schadet. Giftstoffe und Schlacken werden beim Heilfasten ausgeschieden. Man könnte also auch sagen, dass das Heilfasten den eigenen inneren Arzt auf den Plan ruft und Stauungen und Blockaden auf allen Ebenen löst. Viele chronische Gesundheitsprobleme lassen sich durch regelmäßiges Heilfasten bessern oder beruhigen.

Wichtig ist es, nicht ohne medizinische Begleitung zu fasten. Die meisten Misserfolge beim Fasten entstehen dadurch, dass aus Unerfahrenheit Fehler gemacht werden. Bevor Sie mit dem Fasten beginnen sollten Sie sich beraten lassen. Nur ein(e) erfahrene(r) Fastenleiter/In kann Ihnen sagen, welche Art des Heilfastens für Sie geeignet ist. In der Verbindung mit unserer Naturheilpraxis bekommen Sie eine fundierte Beratung und wenn notwendig auch die vorab erforderlichen Untersuchungen, um Kontraindikationen für das Fasten auszuschließen.

Vertrauen Sie der langjährigen Fastenerfahrung unserer Heilpraktikerin Tamara Kirst.

Wir legen zweimal im Jahr (Herbst und Frühjahr) eine Fastenwoche fest. Gemeinsam in der Gruppe können Sie sich austauschen und Bewegungs- und Entspannungskurse besuchen.

Die Termine der nächsten Fastenwoche werden rechtzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.