Allgemeine Geschäftsbedingungen des IgeL

Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung

Es bestehen folgende Möglichkeiten der Anmeldung:

  • online über die Homepage des IgeL (www.institutigel.de) oder per E-Mail (info(at)institutigel.de),
  • telefonisch während der allgemeinen Öffnungszeiten unter Tel.: 05732/91 11 98 bei  Erteilung einer Einzugsermächtigung.
  • schriftlich per Post durch formloses Schreiben oder unter Verwendung einer IgeL-Anmeldekarte an Institut für gesundes Leben und Wohnen, Schäfer  Str. 17, 32584 Löhne, oder
  • per Fax an 05732 / 91 11 99
    jeweils unter Angabe von Kursnummer, Anschrift und/oder Telefonnummer.
  • persönlich während der allgemeinen Öffnungszeiten im IgeL-Büro, Schäfer Str. 17, 32584 Löhne

Anmeldungen sind verbindlich und Voraussetzung für die Teilnahme; sie verpflichten auch zur Entrichtung des Teilnahmeentgeltes. Für Teilnehmer/innen unter 18 Jahren ist bei der Anmeldung die Unterschrift der/des Erziehungsberechtigten erforderlich.

Bei einigen ausgewiesenen Veranstaltungen und Kursen gelten Sonderregelungen. Sollte für Vorträge oder einzelne Veranstaltungen keine Anmeldung erforderlich sein, ist dies entsprechend ausdrücklich  gekennzeichnet.

Bei Kursen ohne Terminangabe, findet erst ein Kurs statt, wenn die Teilnehmerzahl erreicht ist. Daher sollten Sie sich unbedingt für den Kurs anmelden.

Ihre Anmeldung ist verbindlich und bedarf keiner schriftlichen oder telefonischen Bestätigung. Sie werden von uns schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder per SMS informiert, wenn ein Kurs belegt ist, verschoben wird oder ausfallen muss. Die erste Veranstaltung gilt nicht als Probestunde. Diese werden gesondert ausgewiesen. Der IgeL behält sich vor, aus wichtigen Gründen Kurse mit einer anderen Kursleitung zu besetzen. Daraus entsteht kein Recht zur außerordentlichen Kündigung.

Allgemeine Öffnungszeiten sind:

Mo, Di, Do u. Fr : 8:00-12:00 Uhr sowie 15:00-19:00 Uhr

2. Teilnehmerentgelte

Gemäß § 14 Nr. 14 a UStG sind wir verpflichtet, auf unsere Kursgebühren eine Mehrwertsteuer in Höhe von 19% zu erheben. Bei unseren Kursen handelt es sich um Wellnessbehandlungen, die zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens dienen.
Mehrwertsteuerfrei sind nur die Anwendungen, bei denen uns ein ärztliches oder heilpraktisches Privatrezept vorliegt, in denen die Notwendigkeit der Anwendung mit entsprechender Diagnose hervorgeht.

In der Regel werden die Kurse am ersten Kurstag bei der Kursleiterin/beim Kursleiter in bar bezahlt. Bei einigen Kursen ist die Begleichung der Kursgebühren schon im Vorfeld notwendig. Hierfür erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bis vier Wochen vor Seminarbeginn überweisen.

3. Rücktritt

Sie können von einem Kurs oder einer Veranstaltung zurücktreten, wenn Ihre Abmeldung rechtzeitig schriftlich per Post; E-Mail, per  Fax dem IgeL vorliegt. Angemeldete Teilnehmer/-innen, die sich nicht rechtzeitig abgemeldet haben, bleiben in Höhe des gesamten Teilnehmerentgeltes zahlungspflichtig. Folgende Rücktrittsfrist ist gültig:

  • Bis 7 Tage vor Kursbeginn
  • Für die jeweiligen Jahresseminare 4 Wochen vor Seminarbeginn

Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z.B. bei Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt.

4. Teilnehmerzahl

Veranstaltungen können in der Regel nur dann stattfinden, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung trotzdem durchzuführen. Der IgeL behält sich in diesen Fällen vor, in Abstimmung mit den Teilnehmern ein erhöhtes Entgelt zu vereinbaren.

5. Teilnahmebescheinigung

Auf Wunsch stellen wir Ihnen bei regelmäßiger Teilnahme an Kursen und Seminaren eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt aus. Für einige Kurse bestehen Zertifizierungen seitens der Krankenkassen. Bitte sprechen Sie den/die jeweilige Kursleiter/in darauf an.

6. Datenschutz

Der IgeL verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln. Ihre im Rahmen der Kontaktaufnahme oder Kursbuchung anfallenden Daten werden nur zum Zwecke der Veranstaltungsdurchführung erfasst und genutzt. Dabei sind Ihr Name und Ihre Adresse zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung dringend erforderlich; weitere Angaben wie Telefonnummern oder E-Mail Adresse sind zu organisatorischen Zwecken hilfreich.

Sie können jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und für welchen Zweck deren Speicherung erfolgt; auch können Sie jederzeit eine Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten veranlassen, in dem Sie uns eine E-Mail schicken oder uns anrufen.

Bei einer Anmeldung über das Internet erfolgt die Datenübertragung ausschließlich verschlüsselt; dadurch ist sichergestellt, dass Ihre Daten während der Übermittlung nicht von Dritten gelesen oder verändert werden kann. Zur Verschlüsselung wird der SSL-Standard verwendet.

7. Haftung

Die Teilnehmer besuchen die Veranstaltungen des  IgeL auf eigene Gefahr. Der IgeL übernimmt keine Haftung für Unfälle und/oder Beschädigungen oder Verlust von Sachen der Kursteilnehmer, es sei denn, dass der IgeL den Unfall der Person, die Beschädigung oder den Verlust von Sachen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat. Eine Versicherung gegen Unfall und gegen die Beschädigung oder den Verlust eingebrachter Sachen besteht nicht.

8. Hausordnung

Der IgeL hat eigene Kurs- und Therapieräume. Bitte behandeln Sie diese pfleglich und betreten diese Räume nicht mit Straßenschuhen. Eine Umkleide ist vorhanden.